1. Theodor-Heuss-Gymnasium
    Voerder Straße 30
    46535 Dinslaken

    Tel.: 02064/4399-0
    Fax: 02064/4399-33
    E-Mail: ed.ne1716015954kalsn1716015954id-gh1716015954t@elu1716015954hcs1716015954

    Öffnungszeiten des Sekretariats:
    MO bis FR: 8:00 - 14:00 Uhr
    Anrufe: ab 7:30

Kategorie

Beiträge in der Kategorie Aktuelles

Besuch des Kinder- und Jugendparlaments

Die Jugend im Wandel der Zeit

Hanno Götzen
#Chemie #LehrkraftDesMonats #Mathematik

Herr Götzen

Bewerbungscoaching ein voller Erfolg

Mädchen der WK IV Vize-Bezirksmeisterinnen im Volleyball

Skiprojekt 2024 – THG mit über 100 SuS im Ahrntal

#Deutsch #Kunst #LehrkraftDesMonats

Hannah Van de Löcht

#Geschichte #GeschichtenVonFrüher

Besuch eines Zeitzeugen

Vorbereitung auf das Praktikum des 9. Jahrgangs

Die aktuelle Jahrgangsstufe 9 besuchte am Dienstag, den 16.01.24 in den ersten beiden Stunden des regulären Unterrichts eine Informationsveranstaltung zum Umgang mit Bewerbungen, Praktika etc. ,um auf das kommende einwöchige Praktikum im Juni diesen Jahres vorbereitet zu werden. Bislang absolvierten die 9. Klässler am THG im vergangenen Jahr nur zwei eintägige sogenannte Berufsfelderkundungstage in verschiedenen Berufsfeldern, um vielleicht schon neue Interessen zu entdecken und den Alltag einer berufstätigen Person zu beobachten. Während der Veranstaltung besprachen der Berufsberater Herr Syberg und die für Schülerpraktika verantwortliche Lehrerin Frau Utzat den Ablauf einer Bewerbung und klärten alle Fragen, die bei den Schülern aufkamen. 

Des weiteren wurde das Jugendarbeitsschutzgesetz und die Arbeitsbeschränkungen für die 14- 15 Jährigen erläutert. Im Anschluss durften die Schüler sich auf der Website der Bundesagentur für Arbeit über die verschiedenen Berufsfelder, ihre Wunschberufe und auch über ihre Praktikumsstelle informieren.
Was mache ich nach dem Abitur? Wie soll ich mich für einen Beruf entscheiden? Wie finde ich einen Praktikumsplatz? Für alle Fragen dieser Natur konnte Herr Syberg die passenden Antworten finden und bot auch an, Termine für explizitere Fragen zu vergeben. Er versicherte aber auch, es gebe jede Menge Ansprechpartner, mit denen die Schüler über Fragen zum späteren Berufsalltag reden könnten, seien es nun die Eltern, Lehrer, Freunde, Verwandte oder er selbst. Wobei aber auch das Internet eine große Hilfe sein könne, meinte der Berufsberater zum Abschluss der Veranstaltung.

Geschrieben von Emma Nieland

Veröffentlicht von Fabian Laroche

Mehr
#Englisch #LehrkraftDesMonats #Spanisch

Anna-Lea Henrichs

#Französisch #LehrkraftDesMonats #Sozialwissenschaften

Büşra Merdivan

DNB
#Erdkunde #Geschichte #LehrkraftDesMonats #Religion

Herr Dornebusch

Physiker im Zwiespalt – Ruhm oder Verantwortung? 

Dieses Jahr haben die Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen die Komödie „Die Physiker“ im Deutschunterricht gelesen. Hannah Otto schildert im folgendem ihre Meinung zu der Komödie.

Wir haben in unserem Deutschunterricht „die Physiker“ von Friedrich Dürrenmatt gelesen. Die circa 90 Seiten lange Tragikomödie wurde im Jahr 1961 verfasst und von dem Diogenes Verlag gedruckt. Dieses Drama hat Friedrich Dürrenmatt an die Anekdote „Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden“ angelehnt. 

In dem Drama sind Newton, Einstein und Möbius die Hauptcharaktere. Außer dem oben genannten Zitat beschäftigte sich Friedrich Dürrenmatt auch mit den unterschiedlichen Machtpositionen in den unterschiedlichen Teilen der Welt. Ich finde, er hat mit diesem Werk sehr ausführlich darübergeschrieben, was er von der Politik hält, die Menschen ausnutzt, um Macht zu gewinnen. Dies ist ihm sehr gut gelungen. Vor allem durch die unterschiedlichen Ansichten, welche durch die drei unterschiedlichen Physiker dargestellt werden. Auch, wenn der Autor eine sehr altertümliche Sprache verwendet, versteht man den Inhalt ab einem gewissen Alter sehr gut. Ich würde sagen, ab der neunten Klasse ist dieses Buch mit etwas Konzentration sehr gut nachzuvollziehen. Außerdem hat das Drama viele Spannungsmomente, was dem Leser Lust auf den Rest der Tragikomödie macht.  

Abschließend lässt sich sagen, dass das Drama ein, auch jetzt aktuelles Thema, wie die Kriege auf der Welt, anspricht.  

Geschrieben von Hannah Otto

Veröffentlicht von Fabian Laroche

Mehr

THG-Schüler im Europäischen Parlament

Schülerzeitung „TheodorTimes“ zu Besuch bei der Schulministerin      

#LehrkraftDesMonats

Adelisa Gicić

Erfolgreich bestanden: DELF 2023

Der neue Schulgarten am THG

Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 9, Frau Utzat, Herr Pauschert, Herr Pappas und die Firma DigiKoo haben am 11.05 die Garten-AG ins Leben gerufen. Sie haben den Garten gestaltet, Hochbeete gebaut, Schläuche für die Bewässerung verlegt und verschiedene Pflanzen angepflanzt. So beispielsweise einen Kürbis.

Nun ist der Garten hinter dem roten Platz gleich rechts neben den Tischtennisplatten. Man kann der neu erschaffenen Garten-AG beitreten und helfen, den Garten zu pflegen, damit man sich, wenn die essbaren Pflanzen reif sind, einen kleinen Snack gönnen kann, welcher von fleißigen Arbeiterinnen und Arbeitern mit verschiedenen Werkzeugen (unter anderem Spaten, Hammer, Eimer, einem Auto, Holz, Sand, Akkuschrauber, Schläuchen, Schraubenzieher Schubkarren) angebaut wurde. Näheres ist in der kommenden Ausgabe der TheodorTimes im September zu erfahren.

(von Hannah Schneider, 7b, TheodorTimes)

Mehr
#LehrkraftDesMonats

Aaron Maaßen

#LehrkraftDesMonats

Carolin Thyssen

Stefanie Flink
#LehrkraftDesMonats

Stefanie Flink

Tolle Ergebnisse bei der 62. Matheolympiade

Was macht das THG aus?

Aufgrund von Übermittlungsproblemen fehlte die Vorstellung des Theodor-Heuss- Gymnasiums in den Ausgaben der NRZ und RP. Dies holen wir hiermit nach.

___________________________________________ 

Kapazität: 

17 Klassen in den Stufen 5 – 9 (2x vier Züge, 3x drei Züge) 

60 Lehrkräfte, 760 Schülerinnen und Schüler 

Inhaltliche Schwerpunkte:  

Klare pädagogische Ausrichtung mit folgender Grundannahme: Lernen ist ein aktiver und individueller Prozess. Unsere Arbeit orientiert sich an den Prinzipien der „Dalton-Pädagogik“, das heißt, wir fördern in allen Fächern und Jahrgängen eigenständiges Arbeiten und Eigenverantwortung.  

Bewusste Entscheidung, keine Profile in Jahrgang 5 anzubieten, da wir vorzeitige Spezialisierung für nicht sinnvoll erachten. Eine breite gymnasiale Bildung für alle ist unser zentrales Anliegen. 

Breites Fächerangebot in der Oberstufe durch die Kooperation mit anderen Schulen in Dinslaken 

Sport als 4. Abiturfach 

Musikalisches Angebot: zusätzliche Stunden in Jahrgang 5 (Rhythmus, Keyboard und Chor) sowie das THG-Schulorchester 

Gebäude: Haupt- und Nebengebäude? Alt-/Neubau? Wann zuletzt saniert etc.? 

Altbau (50er-Jahre) 

Klassentrakt (80er-Jahre) 

NW-Trakt (aus dem Jahr 2000) 

 

Digitale Ausstattung: 

Beamer/Whiteboards/ Apple TV´s in den Unterrichtsräumen 

Eine große Zahl von iPads, die bei Bedarf von Schülerinnen und Schülern während der Unterrichtszeit genutzt werden können 

Drei Informatikräume 

Kommunikationsplattform: MS Teams 

  

Schulabschlüsse: 

Alle Schulabschlüsse, die ein Gymnasium vergeben kann. Abitur ist der angestrebte „Normalfall“, aber auch der „Schulische Teil der Fachholschulreife“ wird am THG vergeben. 

 

Betreuung: 

Organisation durch die Diakonie Dinslaken 

Montags bis freitags von 13:15 – 15:45 Uhr 

Kooperation mit dem ND Jugendheim 

 

Mittagessen:  

In der schuleigenen Mensa angeboten durch den Schulbistro-Betreiber (aktuell Firma Schollin) 

  

Fremdsprachen: 

Jahrgang 5: Englisch 

Jahrgang 7: Latein/Französisch 

Jahrgang 9: Spanisch (Französisch bei Bedarf) 

Oberstufe: Spanisch neu einsetzend 

  

AG-Angebot: 

Schülerzeitung, Theater AG, Streitschlichter, Schulsanitäter, Sporthelfer, Israel AG, Schulorchester, AG Schulgarten, Medienscouts 

  

Sport-/Schwimmunterricht:  

Eigene Sporthalle auf dem Schulgelände, die älteren Jahrgänge nutzen die Hans-Efing-Halle 

Schwimmunterricht im Dinamare 

 

Kooperationspartner: 

ND-Jugendheim 

Arbeitsagentur 

  

Schulaustauschprogramme 

England: Dr Challoner’s High School (Großraum London) 

Israel: ORT High Scholl Arad (Partnerstadt Dinslakens) 

  

Angebote bei Übergang von Schule zu Beruf: 

Kooperation mit der Arbeitsagentur (z. B. über Sprechstunden) 

Berufemesse (alle zwei Jahre) 

Enge Kontakte zu vielen Firmen in der Umgebung 

Zusammenarbeit mit dem Berufskolleg Dinslaken 

  

Warum diese Schule: ein bis drei Sätze der Schulleiterin/des Schulleiters 

„Wir trauen dir etwas zu, aber es ist deine Verantwortung.“ Dieser Leitsatz beschreibt die Grundhaltung am THG, die wir unter anderem mit dem Dalton-Konzept umsetzen. Freiheit zu gewähren, gleichzeitig aber einen verbindlichen Rahmen zu schaffen, ist für die Entwicklung junger Menschen ein lohnenswertes Ziel. (Thomas Nett, Schulleiter) 

  

Online-Auftritt / Kontakt für weitere Informationen: 

  

www.thg-dinslaken.de 

  

Mehr

750 Jahre Dinslaken

Neue Schulgarten AG läuft

Schuljahresausklang mal anders – Kleines THG Sommerfest mit großem Erfolg  

Vorstandswechsel beim THG-Förderverein 

Besuch aus dem fernen Guatemala

EF gleitet und klettert den Ferien entgegen

Tolle Ergebnisse bei der 61. Mathematik-Olympiade

Picobello Aktion in Dinslaken – das THG macht mit

Ernste Spiele

Im Informatikkurs haben wir die letzten 4 Wochen in Scratch Spiele programmiert. Scratch ist eine visuelle Programmiersprache, welche sehr gut ist, um das Konzept des Programmierens zu verstehen. Außerdem ist es einfach damit Programme zu erstellen. Unsere Spiele thematisieren gesellschaftliche Probleme, diese Spiele nennt man Serious-Games.

Unsere Spiele findet ihr hier, damit ihr sie selbst ausprobieren könnt:

GO Parrot GO

Get away from Covid!

Animal saver

Die Suche nach einem kleinen Vermögen

Trashjumper 22

Die Suche nach der guten Internet Verbindung

Coronavirus 2068

ANIMAL RESCUE THE GAME

cut or run

Mehr
#GeschichtenVonFrüher #TheodorTimes

60-jähriges Abitur-Jubiläum: Interview

Annette Landwehr-Schreyer
#LehrkraftDesMonats

Anette Landwehr Schreyer

Deutsch und Latein

#DeinWegZumAbi

Die Oberstufe

Schüler*innen berichten über Ihren Weg zum Abitur.

#LehrkraftDesMonats

Katharina Nizeyimana

Deutsch und kath. Religion

#Medienscouts

Medienparcours, die Zweite!

LKM
#LehrkraftDesMonats

Thomas Laakmann

Latein und Geschichte

#Adventskalender

23. + 24. Dezember

#Adventskalender

22. Dezember

#Adventskalender

21. Dezember

#Adventskalender

20. Dezember

#Adventskalender

19. Dezember

#Adventskalender

18. Dezember

#Adventskalender

17. Dezember

#Adventskalender

16. Dezember

#Adventskalender

15. Dezember

#Adventskalender

14. Dezember

#Adventskalender

13. Dezember

#Adventskalender

11.+12. Dezember

#Theodor-Times #THG-Live

Was sagen Schüler*innen zum THG?

Interviews durch die Schülerzeitung

#DaltonFürDummies #THG-Live

Einem Zeitreisenden Dalton erklären…

#Adventskalender

10. Dezember

#Adventskalender

8. + 9. Dezember

#Adventskalender

7. Dezember

#Adventskalender

5. + 6. Dezember

#Adventskalender

4. Dezember

#Adventskalender

3. Dezember

#Adventskalender

2. Dezember

#Adventskalender

1. Dezember

Florian Bode
#LehrkraftDesMonats

Florian Bode

Deutsch und Sport

#Adventskalender

Der THG Adventskalender

Eine der vielen tollen Sachen bei uns ist Dalton!
#DaltonFürDummies

Wie funktioniert Dalton?

Dominik Schulz
#LehrkraftDesMonats

Dominik Schulz

Deutsch und Biologie