1. Theodor-Heuss-Gymnasium
    Voerder Straße 30
    46535 Dinslaken

    Tel.: 02064/4399-0
    Fax: 02064/4399-33
    E-Mail: ed.ne1618233160kalsn1618233160id-gh1618233160t@elu1618233160hcs1618233160

    Öffnungszeiten des Sekreteriats:
    MO bis DO: 8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr
    FR: 8:00 bis 14:00 Uhr
    Anrufe: ab 7:30
    Mittagspause: 12:00 - 13:00 Uhr

Kategorie

Beiträge in der Kategorie THG-Live

#Kunst #THG-Live

Kunst

Kunst

Kunst

Kunst am THG bedeutet kreativ sein und eigenständig arbeiten. Kunst am THG ist toll, bunt und abwechslungsreich. Das sagen Schüler*innen.

Wir Kunstlehrer*innen erklären das so:


Malen, zeichnen, modellieren, entwerfen, montieren, kleben, schnitzen, … Bunt­stifte, Farbkasten, Haar- und Borstenpinsel, Schere, farbige Papiere, Bleistifte, Ton, Draht, Kleister, Zange, … viele von diesen Tätigkeiten, Materialien und Werkzeugen kennst du sicherlich aus deinem Kunstunterricht oder von zu Hause.


Auch am THG kommen diese wieder zum Einsatz, aber du wirst auch fotografieren, filmen und mit der Zeichenapp auf dem iPad Bilder gestalten. Du wirst neue Techni­ken kennen und anwenden lernen und deine Ideen in Bildern und dreidimensiona­len Werken (Plastiken, Skulpturen) verwirklichen.


Zu Beginn kannst du deine Fantasie und Kreativität an Aufgaben wie: eine Maschine ausdenken und zeichnen, einen Handschmeichler aus Ton oder ein Teil eines Koral­lenriffs aus Papiermache formen, eine Landschaft von oben malen, … ausprobieren. Bald wird dir dann auch gelingen Menschen, Räume, Tiere oder deine Umgebung ge­nauer abzubilden, Farben und Formen bewusst und geschickt auszuwählen, Unge­wöhnliches auszudenken und darzustellen.


Dabei lernst du wie man Gestaltungen gut hinbekommen, wie man sie verbessern kann, du lernst Künstlerinnen und Kunstrichtungen kennen und kannst dir eine Meinung zu Werken anderer bilden. In der Jahrgangstufe 6 fahren wir gemeinsam in ein Museum, um Kunstwerke im Original zu erleben.

Die meiste Zeit jedoch arbeiten wir praktisch, weil du dort Fähigkeiten zeigen und entwickeln kannst, die in den „schreib-und-denk Fächern“ nicht so zum Vorschein kommen. Das machen wir in zwei großen, geräumigen und hellen Kunsträumen oder in unseren zwei Werkräumen. Dort kann an den robusten Werkbänken gehämmert, gesägt, geschnitzt oder modelliert werden. Kunst wird am THG in jeder Jahrgangstufe unterrichtet. In der Orientierungsstufe mit je einer Doppelstunde pro Woche und Schuljahr, in der Mittelstufe ist es eine Doppelstunde wöchentlich pro Halbjahr und in der Oberstufe kannst du Kunst sogar als Abiturfach wählen.

Weil sich andere Schülerinnen und den Lehrer*innen für Arbeiten aus dem Kunst­unterricht interessieren, stellen wir sie gerne im Schulgebäude aus. Dazu gibt es den „Kunstkiosk“ in der Eingangshalle, die Vitrinen auf den Etagen und für Zeichnungen und Gemälde Rahmen an den Wänden der Treppenaufgänge.

Wir freuen uns schon darauf, bald eine Gestaltung von dir dort zeigen zu können!

Mehr
#Chemie #THG-Live

Chemie

Chemie

Chemie am THG bedeutet...

Alltagsphänomene experimentell untersuchen und auch verstehen!!! ;-)

Wie wir Lernen im Chemieunterricht verstehen

Am THG sind wir davon überzeugt, dass Lernen am besten funktioniert, wenn die Schülerinnen und Schüler fachliche Inhalte an alltagsnahen Kontexten erarbeiten!

Das chemische Experiment sehen wir dabei als wesentlichen Bestandteil des Lernprozesses und experimentieren so oft wie möglich in Schülerexperimenten. Jedoch ist es für uns wichtig, dass jedes Experiment auch in einem für den Lernprozess sinnvollen Zusammenhang geplant und durchgeführt wird!

Was euch im Chemieunterricht erwartet

Der Chemieunterricht am THG beginnt in der 8. Klasse und ist ab dem zweiten Halbjahr dieser Jahrgangsstufe auch ein Daltonfach. In der Oberstufe ist Chemie ein Wahlfach. Jedes Jahr können wir mindestens einen Grundkurs anbieten. Durch die Kooperationen mit den anderen dinslakener Gymnasien ist auch von Zeit zu Zeit ein Leistungskurs realisierbar.

Im Unterricht lernt ihr zu Beginn, wie man Experimente sicher durchführt und protokolliert, was Stoffe sind und wie man Stoffe auf Basis ihrer Eigenschaften untersuchen und sortieren kann.

Im weiteren Verlauf des Chemieunterrichts schauen wir immer genauer hin, wie wir uns den Aufbau von Stoffen und den Ablauf chemischer Reaktionen vorstellen können. Denn die Erklärung für viele Phänomene aus dem Alltag liegt oft in einem Größenbereich, den wir selbst mit einem Mikroskop nicht sehen können, weshalb wir in der Chemie häufig auf Modelle zurückgreifen.

Was uns besonders macht

  • Eine große und gut ausgestattete Sammlung, die es uns erlaubt viele Experimente als Schülerxeperimente durchzuführen.
  • Beamer in jedem Fachraum!
  • Schülerabzüge, wodurch auch gefährlichere Experimente von Schülerinnen und Schülern durchgeführt werden können, die in dieser Form an anderen Schulen nicht möglich sind.
  • Die Möglichkeit an einer Vielzahl von Wettbewerben wie der Chemieolympiade teilzunehmen.
Mehr
#Philosophie #THG-Live

Praktische Philosophie

Praktische Philosophie

Praktische Philosophie

Was erwartet euch in dem Fach Praktische Philosophie? Und was sind eigentlich Philosophen?

Philosophen suchen nach Antworten auf Fragen, die alle Menschen angehen, aber sich nicht so leicht beant- worten lassen.

Fragen, die in der Zeitung stehen finden Philosophen nicht besonders interessant, Fragen wie: Wie waren die Fußballergebnisse? oder Wie wird das Wetter heute?

Philosophen finden Fragen wie: Wer bin ich? oder Was ist eigentlich Zeit? viel spannender.

Und im Unterrichtsfach Praktische Philosophie wirst DU zum Philosophen! So wie ein Detektiv suchst du nach möglichen Antworten zu bestimmten Fragen: Was ist eigentlich „gut“ und was ist „böse“?, Wie kann ich am besten einen Streit lösen? oder Woher komme ich? Was sind meine Wurzeln und wie prägen diese mich?

Und wie geht das: „philosophieren“?

Das können wir am besten herausfinden, indem wir Geschichten lesen, Bilder anschauen, aber auch die manch- mal ganz schön komplizierten Meinung von Philosophen erarbeiten.

Und unsere Ergebnisse, Ideen und eigenen Philosophien drücken wir ganz unterschiedlich aus:
Zum Beispiel durch unsere ICH-BOXEN, unsere KULTURTASCHEN und UTOPIEN oder auch am TAG DER PHILOSOPHIE!

Und wer kann alles in den Praktischen Philosophie Unterricht gehen?

Na jeder! Auch du kannst zum Philosophen werden! Wenn du dich für das Unterrichtsfach Praktische Philosophie entscheidest. Darum wird vor jedem Schuljahr gefragt, ob du lieber in Religion oder Praktische Philosophie gehen möchtest!

Du hast die WAHL!

Mehr
#THG-Live #Wirtschaft-Politik

Wirtschaft-Politik

Wirtschaft-Politik

Wirtschaft-Politik

Politik ist überall“ – Im epochal stattfindenden Unterricht untersuchen wir unseren Lebensalltag anhand von Leitfragen und stellen so Bezüge zu Politik und Wirtschaft her. Typische Leitfragen sind dabei: 

  • Wie können wir in der Klasse und Schule friedlich zusammenleben? 
  • Was bedeutet eigentlich Familie? 
  • Demokratie – Was hat das mit mir zu tun? Die Beteiligungsrecht von Kindern und Jugendlichen untersuchen 
  • Wer? Wie? Was? – die Kommunalwahlen unter der Lupe 
  • Können Kinder die Welt verändern? – Nachhaltigkeit im Alltag  

Dabei steht weniger die Beantwortung der Frage als der Weg dorthin im Mittelpunkt. So üben wir im Kleinen, uns mit eigenen und fremden Argumenten auseinanderzusetzen und darauf aufbauend eine eigene Positionen zu entwickeln, ohne die des Gegenübers zu missachten. 

Dalton im Fach Wirtschaft-Politik 

Die Vor- und Nachbereitung von Unterrichtsinhalten erfolgt in Dalton. Hier werden Informationen gesammelt, eigene Beurteilungen verfasst, aber auch kreative Lernprodukte gestaltet. In höheren Klassenstufen werden außerdem ganz Themen in Dalton ausgelagert und so von den Schüler*innen eigenständig erarbeitet. 

In den Klassenstufen 6 und 10 gliedert sich der Unterricht in drei Stunden Fachunterricht und eine Daltonstunde, in den Klassenstufen 7 und 9 wiederum sind es zwei Stunden Fachunterricht und eine Daltonstunde. 

Mehr
#Religion #THG-Live

Religion (evangelisch)

Religion (evangelisch)

Die Fachschaft evangelische Religion versteht den Religionsunterricht als Einladung an alle Schülerinnen und Schüler sich

  • mit Gott
  • dem eigenen, christlichen Glauben in Geschichte und Gegenwart
  • mit sich selbst
  • der individuellen Lebenswelt
  • und dem eigenen Gewissen auseinanderzusetzen. Individuellen Standpunkten und Einstellungen wird hier genauso Raum gegeben, wie kritischen Fragen.

In gegenseitigem Respekt lernen SuS,

  • dass es auf bestimmte Fragen zahlreiche – oder keine – Antwort gibt
  • dass Glauben stets mit dem Ringen um Antworten auf aktuelle Fragen verbunden ist und sich innerhalb der individuellen Lebenswelt entwickelt und verändert.

Uns ist es wichtig,

  • dass SuS biblische Geschichten, relevante historische Ereignisse und Persönlichkeiten sowie christliche (evangelische) Traditionen nicht nur kennenlernen, sondern sich selbst und ihre Lebenswelt auch darin wiederfinden können
  • dass sie mit Blick auf die Oberstufe den Beitrag des Christentums zu Werten wie Toleranz, Respekt, Offenheit und Eigenverantwortung erkennen und reflektieren, um während des Erwachsenwerdens schließlich eine eigene, fundierte und mündige Haltung entwickeln zu können.

Der evangelische Religionsunterricht am THG ist grundsätzlich konfessionell ausgerichtet, aber offen für alle, die sich anhand christlich religiöser Themen und Fragestellungen innerhalb der Vielzahl von Werte- und Weltvorstellungen orientieren wollen. Der konkrete Bezug auf das eigene Gewissen und das Hinterfragen der eigenen Handlungen spielt dabei immer wieder eine zentrale Rolle.

Dalton

Im Bestreben unsere SuS auf dem Weg zu eigenverantwortlichem Arbeiten zu begleiten, bedienen wir uns in Dalton ev. Religion gern projektartiger Aufgaben, die frei(eres) Arbeiten ermöglichen und individuelle Neigungen und Interessen optional berücksichtigen. Produktorientierung, konkrete Arbeitsanlässe und / oder fachübergreifende Elemente verhelfen den SuS oft zu einem guten Arbeitseinstieg.


Hier treffen sich die pädagogische Grundhaltung des THG als Daltonschule und die evangelische Haltung, Handlungen, unter Bezug auf das eigene Gewissen, eigenverantwortlich zu tätigen und mit den Konsequenzen umzugehen.

Mehr
#Musik #THG-Live

Musik

Musik

Musik am THG bedeutet…..

  • Klassischer Musikunterricht in fast allen Jahrgangsstufen
  • Praktische Schwerpunktsetzung in Jahrgangsstufe 5 und 6 durch 1-stündige Praxis-AGs: Die Schülerinnen und Schüle nehmen jeweils für ein Jahr an einer verpflichtenden Musik AG teil. Es besteht die Wahlmöglichkeit zwischen einer Rhythmus, Chor, Keyboard oder Gitarren-AG.
  • Musikalisch-praktische Entfaltungs- und Vertiefungsmöglichkeiten in zahlreichen AGs im Nachmittagsbereich:
    • Instrumental AG (für Anfänger-Instrumentalisten)
    • Orchester (fortgeschrittene Instrumentalisten)
    • Musical AG
    • Schulband

Räumliche Voraussetzungen /Ausstattung / Leihinstrumentarium

  • Musiketage verfügt über 2 Unterrichtsräume (großer Musiksaal / kleiner Musikraum ) mit optimaler Ausstattung (Flügel, Schlagzeug, Musikanlage, Beamer etc.), ein Keyboardraum, ein Übungsraum, eine Instrumentensammlung (z.B. Klassensatz Cajons, Bongos, Kongas, Boomwhackers, Xylophonen etc.), ein weiterer Fachraum und Raum mit Streichinstrumentensammlung und Notenarchiv
  • Leihinstrumentarium: Streichinstrumente, Oboe, Fagott
  • Möglichkeit der Instrumentenausleihe für den privaten Instrumentalunterricht

Musikleben und musikalische Traditionen am THG

  • Sommerkonzerte an zwei Abenden mit allen Ensembles in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien in der Kathrin-Türks-Halle
  • Musikalische Darbietungen zu folgenden Anlässen: Begrüßung der Fünftklässler durch die Ensembles der Klassen 5/6, Weihnachtsliedersingen im Schulgebäude; musikalische Mitwirkung der verschiedenen Ensembles bei THG live , Schulgottesdiensten und Schulfesten
  • Musicalprojekte und weitere musikalische Aktivitäten an außerschulischen Orten (Kuka, Kirchen)
  • Jährliche 3-tägige Orchesterfahrt nach Coesfeld oder Heek

Kooperationen

mit Musikschule Dinslaken e.V. bei der Vermittlung von Instrumentallehrern, Vorstellung von Instrumenten und dem Kinderkonzerte Verein Dinslaken bei der Mitwirkung pädagogischer Projekte im Rahmen der Musikvermittlung für Grundschulkinder

Mehr
#Mathematik #THG-Live

Mathematik

Mathematik

Mathematik

Mathe am THG bedeutet zunächst einmal, dass man viele neue spannende Dinge kennenlernt!

Im Unterricht wird mit Zahlen experimentiert, knifflige Aufgaben werden gelöst und verschiedene Objekte zur Veranschaulichung werden genutzt. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler, dass häufig verschiedene Lösungswege zum Ziel führen.

In der Mathedaltonstunde einmal in der Woche die Aufgaben aus dem Unterricht anhand zusätzlicher Übungen vertieft. Häufig setzen sich die Schülerinnen und Schüler dort aber auch intensiv mit Neuem auseinander. Sie erlernen einzelne Themen selbstständig. Dazu dienen beispielsweise Stationenlernen mit genauen Arbeitsanweisungen.

Daltonkurse in verschiedenen Jahrgangsstufen und zu verschiedenen Themen dienen zur Aufarbeitung einzelner Themen.

Die regelmäßige Teilnahme an Wettbewerben, wie dem Känguru-Wettbewerb oder der Mathe-Olympiade erweitern die Angebote im Fach Mathematik.

Mehr
#Spanisch #THG-Live

Spanisch

Spanisch

Spanisch

  • … wird am THG ab der 8. Klasse und ab der EF unterrichtet (G8).
  • … kann mit G9 ab der 9. Klasse oder der 11. Klasse gewählt werden
  • … kann als fortgeführte Fremdsprache auch als LK gewählt werden.
  • … ist eine Weltsprache, die von über 400 Millionen Menschen als Amts- und Verkehrssprache in 20 Ländern auf vier Kontinenten gesprochen wird (Tendenz steigend).
  • …öffnet Türen auf Reisen, im Studium und auf dem Arbeitsmarkt.
  • … kann in kurzer Zeit erlernt werden, um Kommunikation im Alltag zu bewältigen, da man aus den Lerner- fahrungen der ersten und zweiten Fremdsprache profitiert.
  • …bietet spannende Kontexte und schülernahe Inhalte: Smalltalk in Alltagsituationen (Freunde, Schule, Reisen, Einkaufen…), Feste und Traditionen in Spanien und Lateinamerika, einen Einblick in die spanisch- sprachige Welt und Kultur, Diskussionen über aktuelle Geschehnisse und vieles mehr.
  • …bietet in Dalton die Möglichkeit zur selbstständigen Entdeckung sprachlicher Phänomene, zur Vertiefung und Übung erlernter Inhalte sowie zum kreativen Schreiben und Gestalten von Präsentationen.
  • … setzt Diversität und Kooperation in den Fokus.
Mehr