1. Theodor-Heuss-Gymnasium
    Voerder Straße 30
    46535 Dinslaken

    Tel.: 02064/4399-0
    Fax: 02064/4399-33
    E-Mail: ed.ne1716469091kalsn1716469091id-gh1716469091t@elu1716469091hcs1716469091

    Öffnungszeiten des Sekretariats:
    MO bis FR: 8:00 - 14:00 Uhr
    Anrufe: ab 7:30

Autor

Beiträge von Fabian Laroche

Die Jugend im Wandel der Zeit

Hanno Götzen
#Chemie #LehrkraftDesMonats #Mathematik

Herr Götzen

#Deutsch #Kunst #LehrkraftDesMonats

Hannah Van de Löcht

#Geschichte #GeschichtenVonFrüher

Besuch eines Zeitzeugen

Vorbereitung auf das Praktikum des 9. Jahrgangs

Die aktuelle Jahrgangsstufe 9 besuchte am Dienstag, den 16.01.24 in den ersten beiden Stunden des regulären Unterrichts eine Informationsveranstaltung zum Umgang mit Bewerbungen, Praktika etc. ,um auf das kommende einwöchige Praktikum im Juni diesen Jahres vorbereitet zu werden. Bislang absolvierten die 9. Klässler am THG im vergangenen Jahr nur zwei eintägige sogenannte Berufsfelderkundungstage in verschiedenen Berufsfeldern, um vielleicht schon neue Interessen zu entdecken und den Alltag einer berufstätigen Person zu beobachten. Während der Veranstaltung besprachen der Berufsberater Herr Syberg und die für Schülerpraktika verantwortliche Lehrerin Frau Utzat den Ablauf einer Bewerbung und klärten alle Fragen, die bei den Schülern aufkamen. 

Des weiteren wurde das Jugendarbeitsschutzgesetz und die Arbeitsbeschränkungen für die 14- 15 Jährigen erläutert. Im Anschluss durften die Schüler sich auf der Website der Bundesagentur für Arbeit über die verschiedenen Berufsfelder, ihre Wunschberufe und auch über ihre Praktikumsstelle informieren.
Was mache ich nach dem Abitur? Wie soll ich mich für einen Beruf entscheiden? Wie finde ich einen Praktikumsplatz? Für alle Fragen dieser Natur konnte Herr Syberg die passenden Antworten finden und bot auch an, Termine für explizitere Fragen zu vergeben. Er versicherte aber auch, es gebe jede Menge Ansprechpartner, mit denen die Schüler über Fragen zum späteren Berufsalltag reden könnten, seien es nun die Eltern, Lehrer, Freunde, Verwandte oder er selbst. Wobei aber auch das Internet eine große Hilfe sein könne, meinte der Berufsberater zum Abschluss der Veranstaltung.

Geschrieben von Emma Nieland

Veröffentlicht von Fabian Laroche

Mehr
#Englisch #LehrkraftDesMonats #Spanisch

Anna-Lea Henrichs

#Französisch #LehrkraftDesMonats #Sozialwissenschaften

Büşra Merdivan

DNB
#Erdkunde #Geschichte #LehrkraftDesMonats #Religion

Herr Dornebusch

Physiker im Zwiespalt – Ruhm oder Verantwortung? 

Dieses Jahr haben die Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen die Komödie „Die Physiker“ im Deutschunterricht gelesen. Hannah Otto schildert im folgendem ihre Meinung zu der Komödie.

Wir haben in unserem Deutschunterricht „die Physiker“ von Friedrich Dürrenmatt gelesen. Die circa 90 Seiten lange Tragikomödie wurde im Jahr 1961 verfasst und von dem Diogenes Verlag gedruckt. Dieses Drama hat Friedrich Dürrenmatt an die Anekdote „Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden“ angelehnt. 

In dem Drama sind Newton, Einstein und Möbius die Hauptcharaktere. Außer dem oben genannten Zitat beschäftigte sich Friedrich Dürrenmatt auch mit den unterschiedlichen Machtpositionen in den unterschiedlichen Teilen der Welt. Ich finde, er hat mit diesem Werk sehr ausführlich darübergeschrieben, was er von der Politik hält, die Menschen ausnutzt, um Macht zu gewinnen. Dies ist ihm sehr gut gelungen. Vor allem durch die unterschiedlichen Ansichten, welche durch die drei unterschiedlichen Physiker dargestellt werden. Auch, wenn der Autor eine sehr altertümliche Sprache verwendet, versteht man den Inhalt ab einem gewissen Alter sehr gut. Ich würde sagen, ab der neunten Klasse ist dieses Buch mit etwas Konzentration sehr gut nachzuvollziehen. Außerdem hat das Drama viele Spannungsmomente, was dem Leser Lust auf den Rest der Tragikomödie macht.  

Abschließend lässt sich sagen, dass das Drama ein, auch jetzt aktuelles Thema, wie die Kriege auf der Welt, anspricht.  

Geschrieben von Hannah Otto

Veröffentlicht von Fabian Laroche

Mehr
#LehrkraftDesMonats

Adelisa Gicić

Erfolgreich bestanden: DELF 2023

#LehrkraftDesMonats

Aaron Maaßen

#LehrkraftDesMonats

Carolin Thyssen

Stefanie Flink
#LehrkraftDesMonats

Stefanie Flink