Portrait des Faches Sport

Der hohe Stellenwert des Faches Sport am Theodor-Heuss-Gymnasium Dinslaken wirddurch das Credo „Mens sana in corpore sano“ („Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“) zum Ausdruck gebracht und soll durch das folgende Leitbild idealisiert werden.Dieses Ziel soll dazu führen, dass die Entwicklung der daraus resultierenden Fitness und des entwickelten Gesundheitsbewusstseins für den Geist und Körper der Heranwachsenden zu einer besseren Bewältigung des Alltags und zum Ausgleich von Belastungs- und Stresssituationen führt.

Um den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu bieten sich über den Unterricht hinaus und neben der individuellen Talentförderung im Rahmen der Schulsportkultur zu engagieren, ermöglichen wir Ihnen in zahlreichen Arbeitsgemeinschaften in der Sekundarstufe I (Ganztag) wie auch im Kurssystem der gymnasialen Oberstufe vertiefenden Einblick in das wissenschaftspropädeutische Arbeiten zu erhalten.Für den Regelunterricht in der Sekundarstufe I gelten die Kernlehrpläne Sport Sek. I am Gymnasium in der Fassung vom 01.08.2011 (G8). Der Sportunterricht wird in allen Stufen gemäß Stundentafel erteilt.

In der gymnasialen Oberstufe findet der Sportunterricht im Schuljahr 2011/12 lediglich 2-stündig statt. Aufgrund der im Schulentwicklungsplan beabsichtigten Realisierung von P4 (Sport als 4. Abiturfach) und der dazugehörigen reflektierten Praxis ist eine schrittweise Erhöhung der Unterrichtsstunden in allen Oberstufenkursen zum 3-stündigen Sportunterricht beabsichtigt.

Die Fachkonferenz vereinbart, dass in der Jahrgangsstufe 9 eine Jahrgangsstufenfahrt mit sportlichem Schwerpunkt durchgeführt wird. Sportlicher Schwerpunkt dieser Projektfahrt ist das Skilaufen. Ansprechpartner für das Skiprojekt an unserer Schule ist Herr Neuzerling.

Impressionen aus dem Fachbereich

Neuigkeiten aus dem Fachbereich

Im Finale besiegten die Mädchen in der Wettkampfklasse IV mit einem klaren 6:3-Erfolg die Kreismeisterinnen aus Duisburg und gewannen damit die Vorrunde der Regierungsbezirkskreismeisterschaft. Die Kreismeisterinnen aus Oberhausen sagten leider ab, so dass es „nur“ ein Spiel gab. Im Endspiel beeindruckten die Mädchen vor allem durch ihre hervorragende Abwehrleistung und zeigten, dass sie ein Team sind. Alle Mädchen wuchsen über sich hinaus und behaupteten sich gegen die Gegnerinnen, die ihnen...

Weiterlesen

Am Montag, dem 03.04.2017 traten neun Mädchen an, um die Kreismeisterschaft der Mädchen in der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2005 – 2007) zu spielen. Die weiteren Mannschaften waren die Gesamtschule Hamminkeln und die Gesamtschule Voerde. Das erste Spiel des Teams gewannen die Mädels hochverdient mit 4:0 gegen die Gesamtschule Hamminkeln. Auch das zweite Spiel bestimmten die Mädchen des THG und gewannen gegen die Gesamtschule Voerde verdient mit 3:0. Je länger die Spiele dauerten, desto besser...

Weiterlesen
527efb333