Porträt der Streitschlichtung

Nach der Ausbildung übernehmen die Streitschlichter den Bereitschaftsdienst in den großen Pausen. Dort können Schülerinnen und Schüler Streitigkeiten schlichten lassen oder auch einzeln den Schlichtern von Konflikten berichten. Diese bemühen sich in jedem Fall um eine Lösung, die von allen Parteien  erarbeitet und getragen wird. Die Vereinbarungen halten die Streitschlichter in einem Vertrag fest.

Darüber hinaus begleiten jeweils 2 Streitschlichter die Betreuungslehrer zu Klassenschlichtungen. Bei Konflikten zwischen mehreren Gruppen einer Klasse oder auch in Fällen von Mobbing finden solche Schlichtungen in einer Doppelstunde im Klassenverband statt. Die Schlichter moderieren und leiten in Zusammenarbeit mit den Lehrkräften das Gespräch.

Viele unserer Streitschlichter sind über Jahre aktiv und für die gesamte Schule zu wichtigen Ansprechpartnern in Konfliktfällen geworden. Sie berichten immer wieder, dass die Ausbildung und die Tätigkeit als Schlichterin oder Schlichter ihnen selbst im Umgang mit Konflikten sehr weiterhelfen. Das soziale Engagement bei der Streitschlichtung, das auch auf dem Zeugnis vermerkt wird, kann von besonderem Vorteil bei späteren Bewerbungen sein.

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 können sich am THG zu Streitschlichtern ausbilden lassen. Oft melden sich Jugendliche als Streitschlichter, die in den letzten Jahren gute Erfahrungen mit der Streitschlichtung am THG gemacht haben oder schon in der Grundschule Streitschlichter waren, was aber keine Voraussetzung ist. Wir suchen engagierte Schülerinnen und Schüler, die gerne bei Konflikten vermitteln möchten und sich zutrauen, Gespräche mit meist jüngeren Kindern zu moderieren. 

Treffen

Die Streitschlichter sind in jeder großen Pause im Streitschlichterraum (R01 im Erdgeschoss des Klassentraktes) zu finden. Die ausgebildeten Streitschlichter und die betreuenden Lehrer treffen sich in unregelmäßigen Abständen im Nachmittagsbereich.

Wer sich für die Ausbildung zum Streitschlichter interessiert, kann sich nach einer Informationsveranstaltung für die 8. Klassen (im Winterhalbjahr) bei den betreuenden Lehrern anmelden.

Leitung

Herr Broß, Frau Plüschau, Frau Wozny

527efb333