Das THG – (eine) „Schule der Zukunft“

Am 28. September 2012 wurde unsere Schule neben anderen Schulen des Kreises Wesel als „Agenda-21-Schule“ bzw. „Schule der Zukunft“ im Berufskolleg Wesel ausgezeichnet.

Viele werden sich fragen, was die Agenda 21 ist und wie das THG zu diesem Titel gekommen ist. Die Agenda 21 (lateinisch = was im 21. Jahrhundert getan werden muss) ist ein weltweites Aktionsprogramm zur verantwortungsbewussten Gestaltung des 21. Jahrhunderts. Sie wurde 1992 im Rahmen der Konferenz für Umwelt und Entwicklung der Vereinten Nationen (UNCED) in Rio de Janeiro von über 170 Staaten verabschiedet. Das Ziel ist eine nachhaltige Entwicklung. Nachhaltig bedeutet, heute so zu leben und zu handeln, dass auch unsere Kinder und Enkelkinder eine l(i)ebenswerte Welt vorfinden können. Das Programm strebt eine Verbesserung der Umweltsituation, eine behutsame Nutzung der Ressourcen, optimale Lebensbedingungen und einen gerechten Ausgleich zwischen Armen und Reichen an.

Vor diesem Hintergrund wurde mit Unterstützung des nordrhein-westfälischen Umweltministeriums sowie des Schulministeriums die landesweite Kampagne "Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit 2009-2012" von der Natur- und Umweltschutz- Akademie NRW (NUA) ins Leben gerufen. Die Kampagne hat – wie die beiden vorherigen Kampagnen - das Ziel, Bildung für nachhaltige Entwicklung in den Alltag von Schulen zu tragen und dort zu verankern.

Die ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekte dieser Bildung werden in unterschiedlichen Fächern in den verschiedenen Jahrgangsstufen erarbeitet. Über den Unterricht hinaus haben die Schülerinnen und Schüler Möglichkeiten zu konkretem Handeln im Sinne des Agenda21 Aktionsprogrammes. Das Streitschlichterprojekt und die Suchtprophylaxe sprechen vor allem die soziale Dimension an. Der Recifeprojekttag verdeutlicht globale und ökonomische Zusammenhänge. Unsere Unterstützung des Schulprojektes „Liberdade“ in Recife fördert das Engagement für benachteiligte Kinder in Brasilien. Die „Klimatage“ und „Klimakonferenzen“ thematisieren die ökologischen Aspekte der Bildung für Nachhaltigkeit.

Aufgrund des umfassenden Angebotes erfüllte das THG nun zum dritten Mal die Kriterien, um als „Agenda 21 Schule“ bzw. „Schule der Zukunft“ zertifiziert zu werden. Auch an der nächsten Kampagne „2013-2015“ wird sich das THG beteiligen.

527efb333