Erfolreiches Skiprojekt 2019

Auch in diesem Jahr fuhren 77 Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Skiprojekts nach Matrei in Osttirol/ Österreich. Nach einer 17-stündigen Anfahrt (!) im Doppeldeckerbus bezogen die Schüler trotzdem gut gelaunt ihre Zimmer und liehen das erforderliche Skimaterial aus.

In der folgenden Woche zeigten die Schülerinnen und Schüler ihren sportlichen Ehrgeiz und machten tolle Fortschritte, so dass fast alle den „Trichter“ bewältigten und die blaue Piste des Cimaross herunterwedelten. Dabei unterstützten sich die Schüler nicht nur innerhalb der eigenen Skigruppe und feierten ihre Fortschritte, sondern auch die guten Skifahrer halfen den Anfängern und unterstützten die Lehrer. Neben dem Skifahren standen Spieleabende, Eisstockschießen, ein Quizabend und die Skitaufe auf dem Abendprogramm.

Am letzten Tag kam der Schnee und die Skiralley fand unter erschwerten Bedingungen statt, was die Stimmung jedoch nicht trübte. Bei Biathlon, Slalom und weiteren kreativen Aufgaben fand eine erfolgreiche Woche ihren Abschluss.

Leider führte der massive Schneefall auch zu einer verzögerten Heimreise, so dass die Skifahrer erst in den frühen Morgenstunden wieder in Dinslaken eintrafen. Ein großes Kompliment gilt dabei den Schülern, die auf beiden Busfahrten ganz gelassen blieben.

527efb333