Erfolgreiche Teilnahme beim französischen Lesewettbewerb

Anlässlich des Jubiläumsjahres 45 Jahre Städtepartnerschaft Dinslaken - Agen hat der Städtepartnerschaftsverein am 13.März 2020 im Ratssaal des Rathauses einen französischen Lesewettbewerb veranstaltet. Insgesamt hatten sich 23 Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen aus Dinslaken dazu angemeldet. Leider mussten 7 Schülerinnen und Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums wegen eines Corona-Verdachtfalls an ihrer Schule kurzfristig ihre Teilnahme absagen. Alle anderen Teilnehmer waren mit großem Engagement bei der Sache. Das Niveau war gerade auch bei den Jüngeren Schülern aus Klasse 7 sehr erfreulich. Die Kandidaten konnten zunächst eine selbst vorbereitete Textstelle aus einer Lektüre Ihrer Wahl vorlesen, in der zweiten Runde mussten sie einen unbekannten Text vortragen. In Kategorie (Klasse 7/8) handelte es sich dabei um Le couscous de Noёl von Elisabeth Benoit-Morelli und in Kategorie 2 (Klasse 9 - Q2) Le temps des miracles von Anne-Laure Bondoux. Folgende Schülerinnen und Schüler belegten die ersten Plätze:

Kategorie 1:

1. Preis , Antonia Wochna, GHZ
2. Preis, Oskar Mook, GHZ,
3. Preis, Isabelle Strauch, THG und Lilly Aimée Fuhlert, THG

Kategorie 2:
1. Preis, Leticia Gorka, GHZ
2. Preis, Emilia Ziegler, GHZ
3. Preis, Jonas Totz, THG

Eyüp Yildiz, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Dinslaken, gratulierte den Kandidaten und überreichte den Preisträgern ihre Urkunden und Buchgeschenke. Darüber hinaus gab es Geldpreise für die jeweiligen Französisch-Kurse, in denen der Wettbewerb vorbereitet wurde. Herzlichen Glückwunsch allen Preisträgern und allen Teilnehmern ein großes Kompliment für die guten Leistungen!

527efb333