Einmal Kreismeister und zweimal „Vize“ - THG mit guten Ergebnissen beim Badminton

Der Nachmittag des 19.11.2018 sollte für unsere Badmintonspielerin/innen ein erfolgreicher werden. Als einzige Schule überhaupt trat das THG in allen drei Wettkampfklassen (WK I-III) in der Rundsporthalle in Wesel an, um die neuen Schulkreismeister auszuspielen. Dabei konnte sich das Team der WK I (Q1/Q2) gegen das Gymnasium in den Filder Benden aus Moers nach einem spannenden Wettkampf mit 4:3 den Kreismeistertitel sichern. Die Wettkampfklassen II (Klassen 9/EF) und III (Klassen 6-8) verloren ihr Finale gegen das gewohnt stark aufgestellte Konrad-Duden-Gymnasium aus Wesel. In einem Modus, der jeweils 2 Herren- sowie 2 Dameneinzel, 1 Herren- und ein Damendoppel sowie ein Mixed vorgibt, zeigten alle Schülerinnen und Schüler gute Leistungen und faire Spiele.

Besonders erfreulich für unsere WK 1: Da fast alle Schüler/innen dieser Mannschaft im nächsten Jahr ihr Abitur (unter anderem) im Fach Sport absolvieren, bei dem Badminton ein Schwerpunkt darstellen wird, haben die Spieler/innen noch ein weiteres Mal die Möglichkeit, unter echten Wettkampfbedingungen zu trainieren.

Folgende Schülerinnen und Schüler schlugen für das THG auf:

WK I: Emmi Haverkämper, Anika Rhiem, Jule Rosenbleck, Cihan Kühn, Mika Saxe, Lennart Mitschker und Tim Rissel

WK II: Lisa Hiller, Annabel Puckas, Mia Rosser, Jan Erik Ertel, Niklas Diefenbach, Fabian Metz, Hendrik Metz und Simon Frings.

WK III: Rieke Velemanns, Linh Do, Jana Hill, Justus Holtkamp, Chung ill Lee und Joris Velemanns.

Betreut wurden die Mannschaften von den Sportlehrern Herr Neuzerling und Herr Bode.

527efb333